KULTURABENDBROT

/DAS KULTURABENDBROT
Das öffentliche Kulturabendprogramm bereichert und inspiriert! Für alle, die Gedanken rund um Kunst ankurbeln, sich austauschen / mitteilen / nachfragen wollen, die Kunst und Kultur aktiv mitgestalten und auch mal entspannt auf sich wirken lassen wollen, um neue Impulse für das eigene künstlerische Tun zu bekommen. Bring your friends! Der Hut geht rum …

Vom 30.7. bis 3.8.2018 Täglich 12:45 bis 13:15 Uhr
Konzert „Täglichkeiten“ Solokonzert von Gabriele Hasler Stimme/Klangerzeugerin
Gabriele Haslers Experimente beleuchten die Möglichkeiten der Stimme bis in den letzten Winkel. Aus einzelnen Silben, Klängen, Tonfetzen wird spielerisch Musik. Dazu kommt Haslers Humor, mit dem sie ihre Forschungstätigkeit immer wieder erdet. Ihr Ausgangsmaterial findet sie im Alltäglichen.
Das tägliche Solokonzert ist ein akustisches Tauchbad auf der Sommerakademie Bremen.
Treffpunkt: 17:30 Uhr Eingang Sommerakademie Bremen (Tor 40)

Dienstag 24.7.18, 17:30 – 19:30 Uhr
Atelierbesuche Künstlerhaus Güterbahnhof

Künstler/innen aus dem Künstlerhaus Güterbahnhof laden zum Besuch ins Atelier: im Gespräch mit Kuratorin Ele Hermel geben sie Einblick in ihre künstlerische Arbeit und ihren Arbeitsort.
Treffpunkt: 17:30 Uhr Eingang Sommerakademie Bremen (Tor 40)

Mittwoch 25.07.2018, 17:30 – 19:30 Uhr
Seminar Das Wort – Der Sinn – Der Geist – Die Tat

Ein Seminar zu Wortsinn, Medien und Kommunikation: die TeilnehmerInnen lernen verschiedene Kommunikationsmittel, -konzepte und Kommunikationsorganisationen kennen. In Einzel-, Partner – und Gruppenarbeit werden medienphilosophische Zusammenhänge durchdrungen, Abhängigkeiten ausgelotet und tragfähige Hilfen zur Selbsthilfe erarbeitet. In der Ergebnissicherung entsteht ein Gruppenbild, das verschiedene mediale Charaktere und Qualitäten zum Ausdruck bringt.
Wenn wir wüssten, was wird werden wahrscheinlich würden wir weit weniger …
Wenn wir wüssten, was wird werden wahrscheinlich würden wir weniger weit…

Treffpunkt: 17:30 Uhr Eingang Sommerakademie Bremen (Tor 40)

Donnerstag 26.07.2018, 17 bis 19 Uhr
AUSSTELLUNGSBESUCH In der Weserburg mit Detlef Stein

Kunsthistoriker Detlef Stein stellt ausgewählte Werke einer aktuellen Ausstellung im Museum Weserburg vor. Stein hat Kunst- und Kulturwissenschaften und Geschichte an der Universität Bremen studiert. Er arbeitet als freier Mitarbeiter an der Weserburg sowie an der Kunsthalle Bremen.
Kosten: 8 € (Eintritt + Führung)
Treffpunkt: 17:00 Uhr im Foyer Museum Weserburg (Teerhof 20, 28199 Bremen)

Freitag 27.07.18, 15 bis 18 Uhr
Öffentliche Präsentation mit Rundgang Teil 1

Dienstag 31.07.2018, 17:30 bis 19 Uhr
VORTRAG „Bild und Wort – zu Sprache und Schrift in der Bildenden Kunst“ – Vortrag von Dr. Rainer Beßling

Kulturjournalist Dr. Rainer Beßling behandelt in seinem Vortrag ausgewählte Aspekte der Beziehung von Wort und Bild in bildkünstlerischen Medien. Beßling leitete die Kulturredaktion der Kreiszeitung Syke, ist Mitarbeiter der Zeitschriften artist und artline nord. Bis 2016 gehörte er zur Geschäftsführung des Künstlerhauses Bremen.
Treffpunkt: 17:30 Uhr Eingang Sommerakademie Bremen (Tor 40)

Mittwoch 01.08.2018, 17:30 bis 19 Uhr
SEMINAR „Luftschubsen“ – Vocale Improvisation mit Gabriele Hasler

Gesungene Gespinste, gestimmelte Hörichte, gesummte Stille: gemeinsam mit anderen Stimmen die eigene Stimme in der Gleishalle frei laufen lassen. Vokales Netzwerken, Entscheidungen treffen, Polaritäten ausloten und genießen, Impulse geben und nehmen. Tun oder nichts tun. Hören oder lauschen. Unter Anleitung von Gabriele Hasler wird die Gleishalle 90 Minuten lang zum Klingen gebracht. Gruppengröße offen, je mehr desto Klang.
www.gabrielehasler.de

Donnerstag 02.08.2018, 17:30 bis 19 Uhr
VORTRAG „Jenseits von Gut und Böse? Fragen an die Kunst“ – Input von Sarah Hillebrecht

Darf Kunst tatsächlich alles und können Kunstschaffende dieses „alles“ verantworten? Brauchen wir ein Instrument der Kunstfolgenabschätzung? Die bremer Künstlerin Sarah Hillebrecht reflektiert in einem Vortrag über die ethische Dimension von Kunst. Im Anschluss ist Zeit für ein Gespräch mit allen diskursfreudigen BesucherInnen.
Treffpunkt: 17:30 Uhr Eingang Sommerakademie Bremen (Tor 40)

Freitag 03.08.18, 15 bis 18 Uhr
Öffentliche Präsentation mit Rundgang Teil 2