Publicityk – mit der Schere denken

Gertrud Schleising,PublicPrayer 36x43cm , Collage Abb. © Gertrud Schleising

COLLAGE

Mit Gertrud Schleising

Die gebürtige Berlinerin Gertrud Schleising verbindet in ihrem komplexen Werk Malerei, Text, Musik und tänzerische Momente zu einer All-inclusive-Collage. Der Fokus im Workshop liegt auf der Erarbeitung pointierter Collagen, die sich der Bilderflut aus Zeitschriften und Journalen jeglicher Couleur bedienen. In der künstlerischen Arbeit werden verschiedene Gestaltungs- und Kompositionsansätze erprobt und zugleich gesellschaftliche Trends auf den Prüfstand gehoben – von kritisch bis humorvoll. Wer will kann seine Arbeit aus der Fläche in den Raum ausweiten. Fragen zu Technik, Konzept und Motivwahl werden in Einzelgesprächen und im Plenum besprochen.

Materialkosten: ca. 15 Euro
Workshopzeitraum: 30.07.–03.08.2018

Anmeldung

Die gebürtige Berlinerin Gertrud Schleising verbindet in ihrem komplexen Werk Malerei, Text, Musik und tänzerische Momente zu einer All-inclusive-Collage. „Mit offensiven Zugriff greift Gertrud Schleising auf alles zurück, was in Ihren Lebensbereich tritt. Kein Gegenstand – und mag er noch so winzig und unbedeutend erscheinen – entgeht ihrer künstlerischen Anverwandlung, wenn er in ihren Blick fällt. Gertrud Schleising schafft Bilder, skulpturale Assemblagen und raumgreifende Installationen, die nicht selten innerhalb des Prozesses der künstlerischen Genese weiter ergänzt und verwandelt werden.So erscheint das Werk wie eine künstlerische Manufaktur des permanenten work in progress, zumal die Künstlerin das Geschaffene nicht zuletzt in der ihr eigenen Sprachgewalt im mündlichen Vortrag exponiert und kritisiert. Dass Gertrud Schleising all dies nicht ohne ein gerütteltes Maß an ironischem Schalk und gebündeltem Witz umsetzt, macht den spielerischen Charakter ihres Werkes aus, das ganz auf Schillers oberste Maxime vertraut: „Der Mensch ist nur dann ganz Mensch, wenn er spielt.“ Carsten Ahrens (aus: Ausstellungskatalog).

Gertrud Schleising I Nach einer klassischen Tanzausbildung studierte Schleising Freie Malerei an der HdK Berlin, Meisterschülerin bei Prof. Karl Oppermann. Neben Ausstellungen und Installationen organisiert sie teilnehmerorientierte Projekte und Performances und belebt die Stadt mit künstlerischen Impulsen. Lebt und arbeitet in Bremen.
www.gertrud-schleising.net