Beitel Sonnenschein

Markus Keuler, Etepetete Abb.© Markus Keuler

HOLZBILDHAUEREI
Mit Markus Keuler

Im Workshop der Sommerakademie Bremen kann in Zusammenarbeit mit Markus Keuler die eigene Vorstellungen einer Holzskulptur entwickelt und umgesetzt werden – ob figürlich oder abstrakt. Es steht eine Auswahl an Holzstämmen (verschiedene Größen und Holzarten) und Arbeitsmaterialien zur Verfügung, professionelles Werkzeug gibt es vor Ort. Keuler unterstützt den individuellen Entstehungsprozess von der Ideenfindung, der Skizze und dem Umsetzen der Holzskulptur in Einzel- und Gruppengesprächen. Es stehen zwei intensive Arbeitswochen zur Verfügung, um den individuellen Weg zwischen Improvisation und Planung zu finden und die plastische und räumliche Vorstellungskraft an der Wirklichkeit des Holzes zu messen. Kunstneulinge sowie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Materialkosten: 40 Euro
Workshopzeitraum: 17.–28.07.2017

Anmeldung

 

Markus Keuler arbeitet seit vielen Jahren an figürlichen Skulpturen, die dem Betrachter mit starker körperlicher Präsenz begegnen. Ihr intensiver, manchmal wesenhafter Ausdruck steht dabei in Kontrast zu der starken Vereinfachung der Formen und der groben Bearbeitung des Holzes. Sein Vorgehen beschreibt Keuler als dauerndes Aufräumen im Durcheinander: ordnen, zusammenfassen und Überflüssiges wegschlagen sind für ihn genauso wichtig wie das Entstehen eines neuerlichen Durcheinanders, das die bisherigen Lösungen wieder in Frage stellt.

Gerade bei den jüngeren Arbeiten wird ersichtlich, dass die entstehenden Ordnungsmodelle immer Versuchscharakter behalten: hier werden vermeintlich fertige Arbeiten, die aus einem Stück entstanden sind, wieder geöffnet und Teile eingesetzt. Auf diese Weise und in Verbindung damit, dass seine Skulpturen eine physiognomische Ähnlichkeit zu Menschen mit Down-Syndrom aufweisen, entstehen ganz eigenständige Arbeiten, die uns als Anregung zur Überprüfung unserer konventionellen Sichtweise begegnen wie bei seiner Skulptur Etepetete.

Markus Keuler | geb 1969, Ausbildung zum Tischler, 2007 Meisterschüler HfK Bremen / Prof. Altenstein, seit 2007 Lehrtätigkeit u.a. Gerhard-Marcks-Haus Bremen, lebt und arbeitet in Bremen. Seit vielen Jahren Dozent der Sommerakademie Bremen.
www.markus-keuler.de