reOBJECT

Leuchter, Abb. © Martina Becker

WERKSTATT INSTALLATION

Mit Martina Becker

Das Treibgut unserer Gesellschaft – Kleidungsreste, alte Bücher, CDs, Tetra Paks, Pet-Flaschen, Verpackungsüberbleibsel – all dies ist wunderbares Ausgangsmaterial. Sobald man erst einmal den Blick auf Übriggebliebenes und Weggeworfenes richtet, öffnet sich eine Welt fast unbegrenzter künstlerischer Möglichkeiten: Installationen aus Pappe oder Styroporresten, absurde Kostüme, ein barocker Kronleuchter aus farbigen Plastikresten, performative Happenings als Stadtspaziergang mit gefundenem Sperrmüll, Objektlandschaften aus übriggebliebener Schweißfolie aus dem Supermarkt, Figuren aus Stoffresten – um nur einige Beispiele zu nennen. Der Workshop im Werkstattformat bietet Raum für die Verwirklichung individueller Ansätze im Bereich Objekt / Installation. Beispiele aus der aktuellen Kunst, Austausch im Plenum und individuelle Besprechungen unterstützen den Prozess zum künstlerischen Werk.

Materialkosten: 35 Euro.

Workshopzeitraum: 23.07.–03.08.2018 (auf Anfrage auch einwöchig)

Projekte der Künstlerin Martina Becker thematisieren zumeist gesellschaftliche Phänomene oder Stadt / Natur und Umwelt (Upcycling). In den partizipatorischen Kunstprojekten zeigt sich, dass eine weitreichende und eigenverantwortliche Beteiligung von Nicht-KünstlerInnen bei hoher künstlerischer Qualität möglich ist. In ihrer freikünstlerischen Arbeit beschäftigt sich Becker an den Schnittstellen von Objekt, Installation und Fotografie.

Die Installation „Leuchter“ hat Becker zur Höhler Biennale Gera realisiert: der barocke Kronleuchter entpuppt sich bei genauem Hinsehen als ein gekonnt arrangiertes Sammelsurium diverser Plastikteile aus dem Alltag – Verpackungen, Besteck, Becher, Kabelbinder und Joghurtbecher verbinden sich hier zu einem Leuchtobjekt. Über bloße Dekoration hinaus begleiten leise Töne der Konsumkritik das Kunstwerk, deren ästhetische Wirkung überzeugt.

Martina Becker | geb. 1964 in Großburgwedel. Meisterschülerin HBK Braunschweig / Freie Kunst. Zahlreiche Ausstellungen und Projekte. Lebt und arbeitet in Berlin. Seit vielen Jahren Dozentin der Sommerakademie Bremen.
www.martinabecker.de