AGB und sämtliche Informationen

/AKTUELL BLEIBEN
Mit der Anmeldung nehmen wir dich in unsere Post- und Emailverteiler auf, den du jederzeit abbestellen kannst (per Email oder telefonisch).

/ANMELDUNG
Die Teilnahme ist nur an einem Workshop und für seine Gesamtzeit möglich. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular, das über die Homepage www.sommerakademie-bremen.de heruntergeladen werden kann (PDF zum Download), ggf. können wir die Anmeldung auch per Email zuschicken. Bitte die Anmeldung ausgefüllt und unterschrieben per Post an KUBO schicken (Beim Paulskloster 12, 28203 Bremen) oder per Email an box@sommerakademie-bremen. de (Scan mit Unterschrift). Die persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich. Mit ihr werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Der Anspruch auf einen Workshopplatz beginnt mit der Begleichung der Kursgebühr binnen zwei Wochen nach Anmeldung und vor Kursbeginn. Im Anschluss daran erhältst du eine Anmeldebestätigung. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Gebühr bearbeitet. Sofern die maximale Teilnehmer/innenzahl (12–14) erreicht ist, besteht kein Anspruch auf Kursteilnahme. Ausgebuchte Workshops werden auf der Website angezeigt. Bei der Anmeldung bitte Workshopwahl 1 und 2 angeben. Falls Workshop 1 bereits ausgebucht ist oder nicht stattfindet, belegen wir automatisch deine zweite Wahl. In jedem Fall halten wir Rücksprache.

/KURSGEBÜHREN UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Wir haben uns für ein gestaffeltes Preissystem entschieden. Wir freuen uns, wenn du die Sommerakademie Bremen durch einen großzügigen bzw. deinen Möglichkeiten angepassten Preis unterstützt.

Zweiwöchige Workshops:
Kleiner-Preis* 280,– Euro (begrenzte Plätze),
Mittendrin-Preis 450,– Euro
Großer-Preis 550,– Euro

Einwöchiger Workshop:
Kleiner-Preis 280,– Euro

*Ermäßigungen gelten für kunstbegeisterte Menschen, die glaubhaft über wenig finanzielle Mittel verfügen, wie z.B. Bezugsempfänger/innen, Schüler/innen, Auszubildende, Studierende und Bundesfreiwillige. Rückwirkend werden keine Ermäßigungen vorgenommen. Ermäßigungen sind pro Workshop begrenzt. Bitte sprecht uns an!

Die Kursgebühr ist per Überweisung binnen zwei Wochen nach Anmeldung zu begleichen (in Ausnahmefällen bar im KUBO). Bei verzögerter Überweisung besteht kein Anspruch auf den Kursplatz. Bei Überweisungen bitten wir um das Stichwort „SOAK 2017 + Workshoptitel + Name d. Teilnehmer/in“.
Unser Konto:
KUBO e.V.
IBAN: DE04290501010001054162
BIC: SBREDE22XXX
Sparkasse Bremen

/TANDEM
Wenn du eine/n neue/n Teilnehmer/in mitbringst, ermäßigt sich deine eigene Kursgebühr um 25,– Euro. „Neu“ bedeutet, dass sie oder er bisher noch nicht an der Sommerakademie Bremen teilgenommen hat. Die/den Tandempartner/in bitte auf deiner Anmeldung kenntlich machen.

/MATERIAL-/WERKSTATT-/MODELLKOSTEN
sind nicht in den Kursgebühren enthalten (siehe, Workshopbeschreibungen), diese werden zum Workshopbeginn direkt an den/die Kursleiter/in gezahlt. Die Firma Gerstaecker bietet allen Dozent/innen und Teilnehmer/ innen einen 10%igen Rabatt* auf den Einkauf der benötigten Materialien im Zeitraum vom 01.07. bis 31.07.2017. An der Kasse angeben: Kundenr: 5415630 Sommerakademie Bremen (ein Einkauf auf Rechnung ist nicht möglich). An der Kasse wird dazu eine Namensliste der Teilnehmer/innen hinterlegt – bitte gib uns Bescheid, wenn du das nicht möchtest.
Gerstaecker Künstlerbedarfsgeschäft, Überseetor 13, 28217 Bremen.
*Ausgenommen Bücher, Tonträger, MOLOTOW-Spraydosen, Einrichtungsgegenstände und Dienstleistungen. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Nur gültig im Markt Bremen.

/STIPENDIEN
Für junge kunstbegeisterte Menschen bieten wir eine begrenzte Anzahl an Stipendienplätzen für ausgesuchte Workshops. Das Stipendium umfasst ausschließlich die Workshopgebühr. Junge Menschen von 17 bis 25 Jahre können sich bis zum 31.05.2017 per Motivationsschreiben an box@sommerakademie-bremen.de bewerben. Die Bewerbungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet und vergeben. Fragen? 0421 76026.

/STORNIERUNG EINER ANMELDUNG
Kannst du trotz Anmeldung nicht am Workshop teilnehmen, so ist dies KUBO e.V. schriftlich mitzuteilen. Wir bitten um Verständnis, dass für kurzfristige Abmeldungen Gebühren erhoben werden müssen: ab dem 13.05.2017 70,– Euro ab dem 30.06.2017 140,– Euro. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro erhoben. Ab dem 07.07.2017 oder während der Sommerakademie kann bei Rücktritt keine Kostenerstattung erfolgen, es entstehen keine zusätzlichen Stornogebühren. Oder du findest eine/n Ersatzteilnehmer/in (in Rücksprache mit KUBO).

/ABSAGE DURCH DEN VERANSTALTER
Ein Workshop findet nicht statt, wenn die Mindestteilnehmer/innenzahl (6) unterschritten wird, ein/e Dozent/in erkrankt ist oder andere – nicht zu beeinflussende – wichtige Gründe vorliegen. Über diese Änderung informieren wir unverzüglich. In dem Fall bieten wir einen alternativen Platz (Deine Workshopwahl 2 oder einen weiteren) an. Sollte dir kein Alternativworkshop zusagen, werden bereits überwiesene Geldbeträge zurückerstattet; darüber hinaus können keine weiteren Ansprüche gegenüber KUBO e.V. geltend gemacht werden.

/VERANSTALTUNGSORT / RÄUMLICHKEITEN
Die Sommerakademie Bremen 2017 findet im ehemaligen Güterbahnhof Bremen statt. Das Gelände bildet eine Atelier- und Veranstaltungsinsel mitten in der Stadt. Die GPS-Koordinaten sind 53.086052 / 8.806112. Die alte Gleishalle liegt etwa 7 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof Bremen entfernt. Das Gelände ist durch ein Bahngleis mit Schranke abgetrennt – bitte UNBEDINGT die Schranke beachten (sonst droht Gefahr und Bußgeld!). Die ehemalige Güterhalle bietet viel Raum und Atmosphäre, aber auch einige Besonderheiten: Strom und Wasser sind rar – Improvisationstalent und Anpassung an den besonderen Kunstort sind gefragt! Aber juchu: es gibt neu eingerichtete sanitäre Anlangen im Innenraum der Gleishallen!
Die Adresse lautet: Künstlerhaus Güterbahnhof, Beim Handelsmuseum 9, 28195 Bremen

/VERSICHERUNG UND HAFTUNG
Während des Workshops oder im Rahmen durchgeführter Exkursionen und Veranstaltungen sind die Teilnehmer/innen nicht unfallversichert. Der Verein haftet nicht für abhanden gekommene Gegenstände. Ausführungen und Auskünfte der Kursleiter/innen dienen ausschließlich der unmittelbaren Workshopdurchführung oder Veranstaltung – aus ihnen können keine Haftungsansprüche abgeleitet werden. Die Haftung des Veranstalters (KUBO e.V.) beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Der Veranstalter hat eine Vereinshaftpflichtversicherung. Für Schäden, die die Teilnehmer/innen während der Sommerakademie Bremen verursachen, haften sie selbst. Sicherheit / Der besondere Ort Güterbahnhof ist ein alter Industriebau, der nicht auf Schritt und Tritt aktuelle Sicherheitsstandards bietet – die Risiken halten sich aber im Gleichgewicht mit dem Charme und der Atmosphäre des Gebäudes. Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmer/innen für ihre Gesundheit selbst Sorge tragen müssen. Für kleinere Wertgegenstände wie Portemonnaie, Schlüsselbund und Mobiltelefon gibt es in der Gleishalle Schließfächer.

/FOTO / FILM / VERÖFFENTLICHUNG
Zur Dokumentation und zu Werbezwecken werden vom Veranstalter und seinen Mitarbeiter/innen im Rahmen der Veranstaltung Fotos und Videos erstellt. Diese werden in gängigen digitalen Medien (u. a. Website) oder Printmedien (u. a. Werbeflyer) veröffentlicht. Bitte mach deutlich klar, falls du nicht damit einverstanden bist fotografiert zu werden bzw. dass Fotos und/oder Videos von Dir veröffentlicht werden, in denen du einen bildwichtigen Teil darstellst. Die einfachste Lösungist, selbst aus dem Bild zu gehen oder Dich abzuwenden. KUBO e.V. versichert den vertrauensvollen Umgang mit den entstandenen Aufnahmen.

/WORKSHOPGRÖSSE
Die Workshopgröße liegt zwischen 6 und 12 (bis 14) Teilnehmer/innen, je nach Arbeitsbedingungen in einzelnen Workshops. Hinzu kommen ggf. PraktikantInnen.

/SOMMERSAUSE
Erfreulicher Bestandteil der Teilnahme an der Sommerakademie Bremen ist unsere SOMMERSAUSE zur Halbzeit der Akademie: am Freitag, 21.07.2017 genießen alle Workshopleiter/innen, Teilnehmer/innen und Veranstalter/innen zusammen einen Abend des Kennenlernens, Austauschs und des heiteren Beisammenseins. Wir treffen uns zum Sundowner – die Workshopzeit vorher wird daran angepasst (Freier Voroder Nachmittag bzw. verlängerte Pausen, je nach Absprache).

/WERKSCHAU / PRÄSENTATION
Zum Abschluss der intensiven Arbeitszeit ist eine Präsentation der entstandenen Werke im Sinne einer Sichtbarmachung der zurückliegenden Arbeitsprozesse geplant. Die Werkschau findet am Freitag, 28.07.17 von 15 bis 18 Uhr statt. Die Präsentation wird von den Dozenten/innen gemeinsam mit den Teilnehmer/innen ausgerichtet. Gäste der Ausstellung sind Teilnehmer/innen sowie die dazu eingeladene Presse und Öffentlichkeit. Die Werke werden von der jeweiligen Workshopgruppe selbst betreut und sind für die Zeit der Ausstellung nicht versichert. Mit dem Ende des letzten Ausstellungstages werden die Arbeiten mitgenommen. KUBO übernimmt keine Haftung für liegengebliebene Arbeiten /Arbeitsmaterialien.

/RAHMENPROGRAMM
Die Workshoparbeit wird begleitet von einem öffentlichen kulturellen Rahmenprogramm, u.a. Vorträge und Gespräche, Atelierbesuche, Filme oder Seminare zur Bildenden Kunst. KUBO möchte dazu anregen, die abendlichen Kulturveranstaltungen zu besuchen, um neue Inputs für das eigene künstlerische Tun und eine rund-um-Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur genießen zu können. Zum Teil begrenzte Plätze (bitte anmelden, Listen hängen aus). Bring your friends!
Spenden erwünscht.

/SCHLIESSSYSTEM
Am Tor zur Gleishalle gibt es ein Zahlenschloss. Der Zahlencode wird u.U. während der Sommerakademie geändert und den Teilnehmern/ innen bekanntgegeben. Den Code bitte nicht an Unbefugte weitergeben. Natürlich gibt es Ansprechpartner/innen und Telefonnummern für
Notfälle.

/SPONSORENBREZEL

KUBO lädt (mögliche) Sponsoren, Förderer und Kulturmenschen aus Bremen zu einem Spaziergang durch die Sommerakademie Bremen ein. Bei einer Brezel wollen wir Gedanken zum Kunstevent austauschen.

/VERPFLEGUNG UND ENTSPANNUNG
Auch 2017 wird die Verpflegung von LüttKöökHuus gewuppt: Snacks und guter Kaffee für Zwischendurch und zwischen 12:30 und 14:00 Uhr gibt es den leckeren Mittagstisch: LüttKöökHuus kochen auf der Sommerakakademie Bremen vegan, vegetarisch und/oder fleischig – hauptsache frisch und lecker. Preis ca. 7,– bis 9,– Euro, mit der Picknick-Pauschale sogar nur 5,– Euro(siehe Anmeldung)! Küche und Konzept kommen von Ari, Basti, Claudi, Jonas und Daniel, die als LüttKöök-Huus auch in der Markthalle 8 ein Zuhause haben. Auf der schriftlichen Anmeldung kannst du die Picknick-Pauschale verbindliche buchen = der vergünstigte Preis von 50,– Euro für 10 Essen (1 Mittagstisch pro Workshoptag) exklusive Getränke bzw. 25,– Euro bei einwöchiger Teilnahme. Es gibt Sitzplätze im geschützten Innenhof, so dass man mit frischem Wind um die Nase die kleine Kunstpause genießen kann. Für Schlechtwetterphasen (was ist das?!) gibt es auch Sitzplätze im Innenraum an einem entspannten Ort in der Mitte der Gleishalle, an dem auch mitgebrachtes Picknick genossen werden kann.
Die Erfrischung nach dem Mittag bietet Musikerin Gabriele Hasler mit ihrem akkutischen Tauchbad: „Täglichkeiten“ Solokonzert von Gabriele Hasler täglich jeweils 12:45 bis 13:15 Uhr.
Manchmal hilft auch ein Powernap, eine Runde Tischtennis oder ein Schwung in die Höhe der Hallen, um die eigene künstlerische Arbeit voran zu bringen: Schaukel, Liegestühle am Kunststrand, Tischtennisplatte und mehr stehen bereit.

/MÜLLSTATION
Es wird eine zentrale Müllstation mit unterschiedlichen Behältern zur Mülltrennung geben. Ein ressourcenorientierter Umgang mit Materialien sollte selbstverständlich sein.

/UNTERKUNFT
Das Gelände der Sommerakademie befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes und der Innenstadt. Auf unserer Website www.sommerakademie-bremen.de geben wir Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten.

/ZERTIFIKAT
Die Workshopteilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt.

/GÜLTIGKEIT
Diese AGB sind mit der Wirkung zum 01.01.2017 gültig, mündliche Nebenabsprachen bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Geschäftsführung. Die Wirksamkeit der AGB sind dabei in ihrer Gänze nicht berührt. Gerichtsstand: Bremen.

/VERANSTALTER
KUBO (Kultur- und Bildungsverein Ostertor e.V.), Beim Paulskloster 12, 28203 Bremen, www.kubo.de, box@kubo.de, 0421 76026

Wir kooperieren mit dem Verein 23.

Gefördert von: Der Senator für Kultur Bremen